Der Küchenchef vom Hollywood Media Hotel im Interview

HMH: Wie lange bist Du schon beim Hollywood Media Hotel?
CT: Seit Anfang an und damit seit 1999.

HMH: Wie bist Du eigentlich in die Hotellerie gekommen?
CT: Ich habe mich schon immer sehr für das Kochen interessiert und schon früh meinen Eltern dabei geholfen und gern die Feierlichkeiten meiner Eltern mit meinen Kochkünsten unterstützt.

HMH: Was ist deine Aufgabe im Hollywood Media Hotel?
CT: Als Küchenchef bin ich für die Personal- und Dienstplanung meiner Abteilung, für den Wareneinkauf, für die Kalkulation der Buffets und Menüs unserer Gäste sowie für die Ausbildung unserer Hotelfachazubis im Bereich „Küche“ zuständig. Auch die Frühstücksbuffetzubereitung und die Zubereitung der Menüs/ Buffets für unsere Tagungsgäste gehören zu meinen täglichen Aufgaben.

HMH: Das ist eine ganze Menge. Was gefällt dir an deinem Job denn am meisten?
CT: Einfach alles. Ich liebe diesen Job und es ist immer wieder schön, seine Ideen und Kreativität bei der Zubereitung der verschiedenen Speisen einzubringen.

HMH: Was ist eigentlich dein Lieblingsgericht?
Man glaubt es kaum, aber ich esse sehr gern selbst zubereitete Pizza und hausgemachte Eintöpfe.

HMH: Du stehst jeden Tag acht Stunden hinter dem Herd, um die Gäste und das Personal kulinarisch zu verwöhnen. Hast Du da noch Lust privat zu kochen?
CT: Ja, soweit es die Zeit zulässt koche ich sehr gern für meine Familie und meine Freunde.

HMH: Inwiefern schmerzt dich eigentlich noch das Achtelfinalaus beim DEHOGA Fußball-Cup?
CT: Eigentlich gar nicht, denn dafür das wir zum ersten Mal mit gemacht haben, sind wir doch ganz gut dabei weggekommen. Das ist schon in Ordnung so. Beim nächsten Mal zeigen wir denen, wo der „Hammer hängt“.

HMH: Zum Schluss noch eine etwas persönliche Frage. Mit 37 Jahren verfügst Du noch über eine glatte, faltenfreie Haut. Was für ein Geheimrezept kannst Du uns hierfür verraten?
CT: An meine Haut lasse ich nur „Wasser“ und „CD“ und natürlich meine Frau. :-)