Udo Lindenberg begeistert Berlin: Heute Premiere von Hinterm Horizont!

Laut Angaben vom Veranstalter, Stage Entertainment, handelt es sich bei „Hinterm Horizont“ um eine wahre Erfolgsgeschichte. Für das Musical konnten nämlich schon 100 000 Karten verkauft werden.

Damit in den drei Stunden Spielzeit alles reibungslos abläuft und sich die 35 Schauspieler auf Ihre Arbeit konzentrieren können, kümmern sich über 200 Mitarbeiter hinter den Kulissen um die Musik, Licht und die allgemeine Technik. Dabei sind nicht zuletzt drei Projektoren zu bedienen, die Originalaufnahmen von der Wendezeit auf eine 8 x 18 Meter große Leinwand werfen.

Alle, die für die Premiere keine Karten mehr ergattern konnten, können sich jetzt Ihr Ticket für „Hinterm Horizont“ inklusive Übernachtung im Hollywood Media Hotel sichern. Aus eigener Erfahrung (ich war zur Vorpremiere zugegen) kann ich Ihnen einen unterhaltsamen Abend mit vielen Emotionen und schönen Liedern vom Rockpoeten versprechen.

Alle Udo Lindenberg Freunde haben heute um 23.30 (ARD) zudem die Möglichkeit, sich die Dokumentation „Die Akte Lindenberg: Udo und die DDR“ zu Udos bewegtem Leben anzuschauen. Im Mittelpunkt steht dabei Udos einziges Konzert in der DDR im Jahr 1983.