Wirtschaftsstandort Berlin: internationale Anerkennung nimmt zu

Laut Angaben des Marktforschungsinstituts holt die Spreemetropole im Vergleich sowohl als Wirtschaftsstandort als auch als attraktive Stadt zum Leben und Arbeiten stark auf. Gute Platzierungen konnte Berlin auch in den Bereichen Wissenschaft, Kunst und Kultur verbuchen. Die Hauptstadt wird häufig mit einer guten Forschungslandschaft und innovativen Produkten und Firmen in Verbindung gebracht. Darüber hinaus weckt Berlin häufig positive Emotionen.

Für die Studie wurde Ende letzten Jahres 1.510 Führungskräfte aus 21 Städten in zwölf Ländern befragt. Die Interviewpartner kamen aus Wissenschaft, Wirtschaft und Kultur. Weltweit sind zwar immer noch London und New York die Spitzenreiter, aber im Vergleich zu einer ersten Umfrage im Jahr 2007 konnte Berlin bei den Imagewerten deutlich zu legen.