Urteil zum Sontagsverkauf in Berlin

PRESSEINFORMATION vom 1. Dezember 2009 der AG City West

„Berliner Sonntagsverkauf – Urteil des Bundesverfassungsgerichtes“
Zum Urteil des Bundesverfassungsgerichtes zum Berliner Ladenöffnungsgesetz am 01.12.2009 erklärt Herr Klaus-Jürgen Meier, Vorstandsvorsitzender der AG City: „Wir respektieren die Entscheidung des Bundesverfassungsgerichtes. Dennoch ist die Enttäuschung groß, denn der Berliner Sonntagsverkauf hat nicht nur den Handel gestärkt, sondern hat auch dazu beigetragen, die Wirtschaftskraft in Berlin zu erhöhen.
Wir hoffen nun auf das Land Berlin, doch noch ein verfassungsgemäßes Gesetz herbeiführen zu können, um Berlin weiterhin als Tourismusstandort zu etablieren. Als Interessenvertretung des Kurfürstendamms begrüßen wir es, die kommenden drei Adventssonntage in 2009 durchführen zu können und werden dies gleich nutzen, im
Anschluss die Kaufkraft zu analysieren.“ Weitere Informationen erhalten Sie unter:
Pressekontakt:
Jennifer Woelki, Geschäftsstellenleiterin der AG City