125 Jahre Ku`damm: Sommerfest der AG City steht vor der Tür

Diese Vereinigung wurde im vergangenen Jahr in China gegründet. In dem illustren Kreis findet sich beispielsweise die Fifth Avenue und der Times Square in New York oder die Avenue des Champs-Élysées in Paris wieder. Die 15 weltbekannten Boulevards aus zehn verschiedenen Ländern diskutierten gemeinsam über die Entwicklung sowie Gestaltung der Hauptstraßen und unterzeichneten im Anschluss daran eine gemeinsame Absichtserklärung mit dem Ziel, die Zusammenarbeit und den Austausch auf internationaler Ebene zu fördern.

Das Motto der diesjährigen "Summer in the City" Veranstaltung ist es, den Bürgern aus Berlin und den zahlreichen Touristen der Spreemetropole auf anspruchsvolle Art die Partnerboulevards zu präsentieren. Die Besucher der Veranstaltung können so nicht nur Berlin erleben, sondern gleichzeitig einen kleinen Abstecher durch New York, Peking, Paris, London, Moskau und Rom vornehmen. Architektur, Kunst sowie Restaurants und Cafés, Einkaufstempel und Parkanlagen dieser räumlich fernen Boulevards sind auf dem Breitscheidplatz zum Erleben und Greifen nah.

Darüber hinaus werden die verschiedenen Prachtstraßen in einem typischen Ambiente dargestellt. Die Besucher dürfen sich zudem über landestypische Spezialitäten und kulturelle Unterhaltung freuen.